1989 1
Feier zum 100-jährigen Geburtstag der Ortsgruppe

Mit einer großen Feierstunde beging die Ortsgruppe Koblenz den Tag ihres 100-jährigen Bestehens. Der Festausschuss hatte ein umfangreiches Programm organisiert, welches den zahlreichen Mitgliedern und Gästen im „Haus der Begegnung" geboten wurde.

Neben dem Mandolinen-Orchester Mülheim und dem Männergesangverein Koblenz-Lützel traten die Mosel-Tamz-und Trachtengruppe Güls sowie die Akkordeon Gruppe Buntscheck aus Arzbach auf.

Zahlreiche Redner würdigten die Geschichte der Ortsgruppe und verwiesen auf die Persönlichkeiten und ihre Verdienste um die Belange der Ortsgruppe und der Eifel.

Höhepunkte der Veranstaltung war die Übergabe der „Joseph-von Eichendorff-Plakette", die der Ortsgruppe wegen ihrer Verdienste an der Natur von Bundespräsident Richard von Weizsäcker verliehen worden war. Die Verleihung nahm der Regierungspräsident a.D. Heinz Korbach vor.

Die Jubiläumsfeier wurde im zweiten Teil mit einem gemütlichen Beisammensein fortgesetzt, welches durch den Conferencier Peter Dommermuth humoristisch aufgelockert wurde.

Zusätzlich zur Festveranstaltung wurde am 28.Mai 1889 im Rahmen einer Sternwanderung des Bezirkes Mayen-Koblenz und anderer befreundeter Ortsgruppen ein Waldfest an der Grillhütte Bisholder gefeiert.

Grußwort unseres ältesten Mitglieds

  • 1989-1
  • 1989-2
  • 1989-3
  • 1989-4
  • 1989-5